Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Spanien

Aufstieg zum Pas d’En Ponça

GR 221: Der Trockenmauerweg auf Mallorca

Der GR 221, die Ruta de Pedra en Sec, führt vom Südwesten zum Nordwesten Mallorcas und quert dabei das Gebirge der Tramuntana, das bis zu 1.400 m aufragt. Der abwechslungsreiche Fernwanderweg eröffnet Blicke auf das Mittelmeer und über die ganze Insel, führt euch durch Wälder, Küsten- und Berglandschaften sowie ursprüngliche kleine Orte. Der GR 221 verläuft durch ein eher abgeschiedenes Gebiet, in teilweise einsamer und unberührter Natur, weit weg von Mallorcas Ballermann-Image. Er verspricht eine angenehme Mischung aus Natur und

Weiterlesen »
Punta Del Guruñu

Spanien: Etappenplanung auf dem Camino del Norte

Der Camino del Norte ist einer der Jakobswege, der 830km an der nördlichen Küste Spaniens entlang führt. Hier findet ihr eine Routenübersicht um einen guten Überblick über die Etappen und Übernachtungsmöglichkeiten zu haben.  Tag Etappe Zeit Km Hm Unterkunft 1 Irun – San Sebastian 7,5h 27,6km 831hm A Room in the City 2 San Sebastian – Zarautz 5h 22km 525hm Pension Lagunak 3 Zarautz – Izarbide 7h 27,7km 977hm Albergue Izarbide 4 Izarbide – Zenaruzza 6,5h 27,5km 847hm Kloster Zenaruzza 5

Weiterlesen »
Blick auf Muxia vom Hügel Corpiño hinter der Stadt

Spanien: Finisterre bis Muxia – Von einem Ende der Welt ans andere

Finisterre und Muxia sind ein krönender Abschluss dieser langen Reise auf einem der Jakobswege oder auch eine schöne Wanderung für sich allein. Die Sonnenuntergänge an beiden Orten sind ein Traum. Letztes Jahr sind wir von Santiago de Compostela bis nach Finisterre gelaufen, dem „Ende der Welt“. Aber auch Muxia an der Costa da Morte ist sehr schön und noch weniger frequentiert. So nehmen wir dieses Jahr den Weg zwischen Finisterre und Muxia in Angriff.  Wir fahren mit dem Bus nach

Weiterlesen »
Auf dem Jaizkibel (543m)

Camino del Norte: Der spanische Küstenweg – Teil 1

Der Camino del Norte ist einer der Jakobswege, der 830km an der nördlichen Küste Spaniens entlang führt. Dabei werden vier spanische Regionen mit ihren einzigartigen Landschaften und Kulturen durchquert. Mit seinen wilden Steilküsten, traumhaften Sandstränden, idyllischen Wald- und Wiesengelände, kleinen Fischerstädtchen und interessanten Städten wie Bilbao und Santander ist der Camino del Norte abwechslungsreich und bietet einen Rundumschlag von spanischen Landschaften und Kulturen. Von Pintxos im Baskenland über Cider in Asturien bis hin zu den kleinen grünen Paprikas aus Galizien

Weiterlesen »
Steilküste hinter Poo

Camino del Norte: Der spanische Küstenweg – Teil 2

Der zweite Teil des 830km langen Camino del Norte, einem der Jakobswege, von Pendueles bis Santiago de Compostela. Weiter geht’s mit wunderschönen Küstenlandschaften, idyllischen Wald- und Wiesngelände und kleinen Fischerstädten. Hier geht’s zum ersten Teil von Irun bis Pendueles. 14. Tag: Eine Aussicht toppt die andere – Pendueles bis Naves 7h / 29,7km / 528hm Wir kommen heute erst spät los, es ist bereits 9 Uhr als wir starten. Wir verlassen Pendueles und gelangen auf eine Schotterstraße bergab zu einem

Weiterlesen »

Portugal/Spanien: Küstenwanderung auf dem Caminho Portugues

In 280km führt der portugiesische Jakobsweg (Caminho Portugues) von Porto nach Santiago de Compostela in Spanien. Wir entscheiden uns für die Küstenvariante, die uns in den ersten sieben Tagen entlang von Traumstränden und zerklüfteten Felsküsten führt. Nach Santiago de Compostela laufen wir noch 90km zurück zur Küste bis nach Finisterre, zum „Ende der Welt“. Porto Wir landen am Vormittag in Porto und fahren mit der Metro in die Stadt um unsere Sachen im Hostel abzugeben und dann die Stadt zu

Weiterlesen »

Gran Canaria: Roadtrip durch Gran Canaria

Um den eisigen Fängen des deutschen Winters zu entfliehen und sich noch ein bisschen Sommer abzuholen ging es diesmal nach Gran Canaria, eine der kanarischen Inseln westlich von Afrika. Wir planen einen Roadtrip mit dem Mietwagen durch Gran Canaria. Wir haben ein Zelt dabei, aber sonst keinen Plan für die nächsten Tage. Und keine Ahnung, dass zelten auf Gran Canaria keine so gute Idee ist… Dass man Afrika näher ist als Europa macht sich schnell bemerkbar. Kaum angekommen schlägt uns

Weiterlesen »
  • Suche

    Die Weltwanderin

    Annika
    Annika

    Ich bin verliebt in die Welt, ihre Berge und das Abenteuer. Seit jeher beschäftigt mich eine starke Sehnsucht nach einem intensiven Leben. Dabei bedeuten Wandern und Reisen für mich pure Freiheit und Glück. Auf diesem Blog lest ihr alles über meine Abenteuer auf der ganzen Welt

    Weltkarte

    Beliebte Beiträge