Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Norwegen

Spitzbergen: Besuch bei den Eisbären in der Arktis

Spitzbergen ist der Arktische Norden wie man sich ihn vorstellt. Svalbard nennen die Norweger diese abgelegene Inselgruppe im Nordpolarmeer. Es ist ein Ort dramatischer schneebedeckter Bergipfel und Gletscher, üppiger grüner Tundra und tiefblauer Eisberge. Ein Ort, wo die Mitternachtssonne und der dunkle arktische Winter eine ganz eigene Magie beinhalten. Dazwischen tummeln sich Eisbären, Walrosse und Eisfüchse in der kargen Eiswüste. Nach meinem Abenteuer in der Antarktis war für mich klar, dass ich auch den hohen Norden erkunden will. Eisbären in

Weiterlesen »

Spitzbergen: Zwischen Huskys und Rentieren in Longyearbyen

Longyearbyen ist die größte Stadt auf Spitzbergen. Von Hundeschlittenfahrten über Gletscherblicke und Mitternachtssonne bietet die Stadt einen gelungenen Einstieg in die Arktis. Longyearbyen liegt zwischen Hügeln eingebettet. Auf einer Seite erstreckt sich der Fjord, auf der anderen Seite Berge, von denen sich Gletscherzungen ins Tal bewegen. Außenrum ist es erstaunlich grün für diesen Vorposten der Arktis. Mitten durch die Stadt fließt ein brauner Gletscherfluss an dem gelegentlich Rentiere grasen. Über unsere Köpfe fliegen Raubmöwen hinweg und zwischen den Häusern befinden sich üppige Wollgraswiesen. Longyearbyen ist eine typische Stadt am Polarkreis – zweckmäßige und etwas

Weiterlesen »

Norwegen: Hauptstadt Oslo

Wir nehmen den Morgenbus nach Geilo (was übrigens Jeilo ausgesprochen wird). Es regnet dicke Tropfen und ab dem Hardangervidda-Plateau wird es kalt – nur mehr 9°C herrschen hier. Das Wetter in Geilo sieht nicht viel besser aus und wir entscheiden gleich mit dem nächsten Zug nach Oslo weiterzufahren. Sehr schade, in Geilo gibt es nochmal schöne Wanderungen, aber jegliche Outdoor-Aktivität lohnt kaum. Wir sitzen also bald schon im Zug nach Oslo, wo wir um zwei Uhr nachmittags eintreffen. Wir suchen

Weiterlesen »

Norwegen: Hardangervidda schnuppern

Kinsarvik Ort ist ein Tor zur Hardangervidda, dem größten Gebirgsplateau der Welt. Von hier kann man zu zahlreichen Wasserfällen zu Fuße der Hardangervidda wandern. Um 12:25 Uhr fährt der Bus nach Geilo, wir haben also Zeit in Ruhe abzubauen und zu frühstücken. Bei einem Elektrofachhandel bekomme ich noch die Gelegenheit meinem Kamera-Akku aufladen zu lassen, der seit dem Gletscher vollständig leer ist. Kurz bevor der Bus kommt, gebe ich wieder zurück und hole den Akku und Geld von der Bank,

Weiterlesen »

Norwegen: Blaues Eis in Folgefonna

Der Folgefonna Nationalpark ist bedeckt von 168km2 Eis, das bis zu 400m dick ist. Wir begeben uns auf eine Gletscherwanderung über das dicke weiße Eis, das sich in zahlreichen Spalten auffächert und Eishöhlen bereit hält. Wir stehen früh auf um den Bus um 7:30 Uhr nach Jondal zu nehmen. In Utne steigen wir um, das ein großes Apfelanbaugebiet ist. Viel der schönen Küstenstrecke verschlagen wir allerdings einfach. Von halb zehn kommen wir in Jondal auf der anderen Seite des Gletschers

Weiterlesen »

Norwegen: Chillout in Odda

Heute haben wir absolut nichts vor und allzu viel bietet Odda nicht an. Mit dem Auto kann man bis zu einem großen Wasserfall oder anderen schönen Wanderwegen fahren, aber ohne wird es schwer. Das Busnetzwerk in Norwegen ist zwar recht gut, allerdings kommen die Busse außerhalb der Saison (bis Mitte August) seltener und so ist man recht unflexibel an manche Orte zu kommen bzw. wieder weg. Das Auto ist sicherlich bevorzugtes Verkehrsmittel in Norwegen, allerdings ist dies mit Mautgebühren und

Weiterlesen »

Norwegen: Trolltunga – Auf der Zunge des Trolls

Die Trolltunga ist eine haarsträubende Felsformation die hoch über einem See in die Luft hinaus ragt und wir planen dort zu zelten. Der Weg ist lang, führt aber durch wunderschöne Hochebenenlandschaft mit Wasserfällen und Bergen. Heute verlassen wir Bergen in Richtung Odda. Nach einem Regenschauer am Morgen in Bergen wird das Wetter bombig. Bisher der beste Tag! Wir fahren am Hardangerfjord entlang und dann mit der Fähre nach Jondal. Von dort geht es durch zwei Tunnel nach Odda am Sørfjord.

Weiterlesen »

Norwegen: Rundfahrt in den Fjorden

Heute ist die kleine Fjordtour namens „Norway in a Nutshell“ geplant. Mit dem Zug fahren wir morgens von Bergen nach Myrdal, dann mit der Bergbahn nach Flåm weiter. Die eingleisige „Flåmsbana“ durchquert das Flåmsdalen und fährt bis Flåm 864m hinunter und ist eine der weltweit steilsten Bahnen ohne Kabel oder Zahnräder. Die größte Steigung beträgt 55%. 45 Minuten dauert die Fahrt bei der wir durch 20 Tunnel fahren. Wir passieren zahlreiche Wasserfälle, z.B. den Kjosfossen bei dem es einen Stopp

Weiterlesen »

Norwegen: Bergen – City of Rain

Die Busfahrt durch gefühlt halb Nowegen ist lang. Mit Umstieg und allem drum und dran, brauchen wir 10 Stunden nach Bergen. Bei einer längeren Pause gönnen wir uns ein leckeres Soft-Eis (da kriegt man enigstens was für sein Geld – für etwa 4 Euro gibt’s eine große Portion). Ein Check der Verfügbarkeit von Hostels in Bergen ergibt absolut keine Kapazitäten mehr und die Campingplätze sind alle weit außerhalb. In der örtlichen Touristeninfo direkt im Busbahnhof kann uns aber geholfen werden.

Weiterlesen »

Norwegen: Über den Bärengrat durch den Jotunheimen Nationalpark

Der Jotunheimen Nationalpark ist eine von Norwegens schönsten Gebirgsregionen. Auf der Jotunheimen Runde begegnen wir einer faszinierenden Bergwelt, majestätischen Gipfel und Gletscher. 1. Etappe: Gjendesheim über den Besseggengrat bis Bjørnbøltjørna, 1.100hm, 9km Des Morgens begrüßen uns Schafe vor unserem Zelt, die gemächlich vor sich hin trotten. Der Regen tröpfelt auf das Zeltdach und ist nicht sehr einladend. Wir warten ein Regenpause ab und beginnen dann mit dem Frühstück und der Tagesplanung. Bisher sieht es nach viel Regen aus und die

Weiterlesen »
  • Suche

    Die Weltwanderin

    Annika
    Annika

    Ich bin verliebt in die Welt, ihre Berge und das Abenteuer. Seit jeher beschäftigt mich eine starke Sehnsucht nach einem intensiven Leben. Dabei bedeuten Wandern und Reisen für mich pure Freiheit und Glück. Auf diesem Blog lest ihr alles über meine Abenteuer auf der ganzen Welt

    Weltkarte

    Beliebte Beiträge