Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Wanderungen

USA: Ikonische Gratwanderung zum Angels Landing

Die legendäre Wanderung zum markanten Felsvorsprung „Angels Landing“ im Zion Nationalpark ist bekannt für ihre atemberaubende Aussicht und den Nervenkitzel, den sie bietet. Der letzte Teil des Pfads führt entlang einer schmalen, ausgesetzten Felskante und bietet schwindelerregende Ausblicke in die Tiefe der roten Sandsteinformationen des Zion Canyons. Der gesamte erste Teil der Wanderung auf dem West Rim Trail ist einfach und folgt einem asphaltiertem Weg bis zum Scout Lookout. Sanft schlängelt sich der Weg entlang des kristallklaren Flusses, bevor er

Weiterlesen »

USA: Die Flusswanderung „The Narrows“ im Winter

Die Wanderung durch die „Narrows“ ist ein weiteres episches Abenteuer im Zion Nationalpark. Sie ist vor allem im Winter ein ganz besonderes Erlebnis, da weniger Menschen unterwegs sind und die Schlucht mit Schnee und Eis bedeckt ist, was die Landschaft noch spektakulärer macht. Ihr watet stromaufwärts durch den Fluss, während steile Felswände einer Schlucht neben euch aufragen. Auf dieser einzigartigen Flusswanderung, die euch zu der versteckten Oase Big Springs führt, erwartet euch nicht der typische Wanderweg. Stattdessen fordert euch die

Weiterlesen »
Am Leonhardstein

Leonhardstein: Ein abenteuerlicher Felszacken mit Kletterfinale

Der Leonhardstein bei Kreuth ist eine malerische, aber anspruchsvolle Tour, die sich auch für Spätaufsteher gut eignet. Der Felszacken inmitten der sanfteren Hügel der bayrischen Voralpen sehr markant und bietet ein herrliches Alpenpanorama. Auf schattigen Pfaden geht es zuerst durch den Wald, an Wasserfällen und Wiesen vorbei, während es auf den letzten Höhenmetern ein bisschen anspruchsvoller zugeht. Es gilt durch felsdurchsetztes Gelände zu kraxeln, in dem man auch mal die Hände benutzen sollte, um auf dem rutschigen Untergrund Halt zu

Weiterlesen »
Gipfel von San Gorgonio

USA: San Gorgonio, der höchste Berg Südkaliforniens

San Gorgonio ist mit 3.506 m der höchste Berg Südkaliforniens. Die abwechslungsreiche Wanderung über den Vivian Creek Trail ist einfach, erfordert jedoch Ausdauer. Es gilt einen Höhenunterschied von 1.600 Höhenmetern und eine Distanz von 29 km zu überwinden. Trotz der beachtlichen Länge der Wanderung ist der Vivian Creek Trail die kürzeste Option auf den Dreitausender San Gorgonio. Es ist auch möglich zu übernachten und die Wanderung somit auf zwei Tage aufzuteilen. Es gibt mehrere Campingplätze zur Auswahl: Vivian Creek (2.164

Weiterlesen »
Sonnenuntergang am Cucamonga Peak

USA: Cucamonga Peak, Abenteuer in den San Gabriel Mountains

Der Cucamonga Peak bietet die schönste Aussicht von den Bergen in den San Gabriel Mountains, die den spektakulären Hintergrund der Millionenstadt Los Angeles stellen. Der 2.701m hohe Gipfel bietet atemberaubende Blicke sowohl auf die Vororte von Los Angeles als auch die Dreitausender rundherum wie San Gorgonio und Mount Baldy. Eine Übernachtung am Gipfel bietet die Gelegenheit dazu noch Sonnenauf- und -untergang zu bewundern und die Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.  Unterteilen lässt sich die abwechslungsreiche Wanderung zum Cucamonga

Weiterlesen »
Sonnenaufgang am Gipfel von Mount Baldy

USA: Mount Baldy, Hausberg von Los Angeles

Los Angeles ist nicht nur eine lebhafte Metropole, sondern bietet auch einige Outdoor-Abenteuer in ihrem Umkreis. Der Dreitausender Mount Baldy (offiziell Mount San Antonio) erhebt sich majestätisch in den San Gabriel Mountains, der höchste Berg im Los Angeles County. Für mich ist es immer noch faszinierend einfach mal so ohne Gletscherberührung einen Dreitausender hochzuwandern. Mit ein wenig Glück könnt ihr dabei aufregende Tierbegegnungen erleben, zum Beispiel mit Bären und Dickhornschafen. Der Berg eignet sich auch hervorragend für eine Übernachtung um

Weiterlesen »
Der Gipfel von Mount Shasta ist zum Greifen nah

USA: Herausfordernde Besteigung von Mount Shasta

Mount Shasta ist ein 4.317 m hoher Vulkan in Nordkalifornien und bietet durch seine Prominenz eine weitreichende Aussicht auf die gesamte Umgebung. Der Aufstieg führt durch ein extrem steiles Schotterfeld und ist eine echte Herausforderung. Das Gefühl am Gipfel zu stehen ist dafür umso schöner. Die technisch leichteste Route ist die Clear Creek Route, sie ist aber trotzdem alles andere als einfach. Wir nehmen die Besteigung von Mount Shasta in zwei Tagen in Angriff und das empfehle ich auch jedem,

Weiterlesen »

Channel Islands Nationalpark: Trekking auf Santa Cruz

Santa Cruz Island gehört zum Channel Islands Nationalpark vor der Küste Südkaliforniens. Die Insel ist ein unberührtes Paradies, das mit seiner natürlichen Schönheit, vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt besticht. Am besten erkunden lässt sich die größte der Channel Islands auf einer mehrtägigen Trekkingtour, die euch über die Insel führt und alle Hotspots abdeckt.  Auf dem Trek durchquert ihr die Insel von Westen nach Osten und habt dabei atemberaubende Ausblicke auf die raue Küste, abgeschiedene Buchten, unberührte Strände und das Inland der

Weiterlesen »
Zweite Felsgruppe mit Eingängen zu den Slot Canyons auf der rechten Seite

Reiseroute für einen Tag im Joshua Tree Nationalpark

Joshua Tree Nationalpark hat seinen Namen von den Joshua Trees, die hier in allen Formen und Größen allgegenwärtig sind. Aber das ist nicht alles, was der Nationalpark zu bieten hat. Mit seiner Wüstenlandschaft, Felsformationen und versteckten Oasen bietet er eine Vielfalt an Naturwundern. Im Frühling kann bisweilen auch ein Meer von Wildblumen die Wüste beleben. Der Joshua Tree Nationalpark ist nicht gerade der Erste, der einem beim Stichwort US-Nationalparks einfällt. Er ist jedoch nicht minder interessant und auf jeden Fall

Weiterlesen »
Ausblick vom Hartkaiser

Hartkaiser: Einfache Tour mit Kaiserblick

Die Wanderung auf den Hartkaiser eröffnet atemberaubende Aussichten auf den Wilden Kaiser mit einem Hauch von Skiresort-Abenteuer. Es ist eine einfache Wanderung, die sich hervorragend für den Winter eignet und viele Einkehrmöglichkeiten bietet. Alleine ist man hier nicht unterwegs, es geht schon recht wuselig in der Nähe der Skipisten zu, aber dafür ist sie auch im tiefen Winter sicher machbar. Die Tour auf den Hartkaiser führt erst über Forststraße, die zur Abwechslung schneefrei ist, und dann durch das Skigebiet zur

Weiterlesen »
  • Suche

    Die Weltwanderin

    Annika
    Annika

    Ich bin verliebt in die Welt, ihre Berge und das Abenteuer. Seit jeher beschäftigt mich eine starke Sehnsucht nach einem intensiven Leben. Dabei bedeuten Wandern und Reisen für mich pure Freiheit und Glück. Auf diesem Blog lest ihr alles über meine Abenteuer auf der ganzen Welt

    Weltkarte

    Beliebte Beiträge